FÜR LOREENA

diese stimme
die raum greift
und gedanken verstummen lässt
klar wie ein frostiger sonnentag
sanft wie ein wind
der aus dem süden weht
mit wüstensand
und dem duft von zitronenhainen
ich fühle töne – spüre berührung – schwingung
tanze selbstvergessen
weit über den körper hinaus
brechen sich wellen am seelenstrand
und töne, die
wirken
weiten
heilen