Nur schräg wie immer

Am Brunnen Wiederbegegnung.
Herzklopfen!
Was kommt, was geht, was bleibt?
CLAIRE, was hast du getan?
Ein Turm bricht!
Alles im Gleichgewicht
nur schräg, wie immer.
Im Sog des Mondes ein einsamer Weg…
Wer Opfer ist, wer Täter, was weiß Mensch schon?
Machtworte!
Segen im Regen:
der große Gesang.

IMG_4854

GRÜN

in GRÜN getaucht der Tag
ein lichtes Glitzern vom Morgen
liegt auf allen Dingen
aus der Nacht geboren
hat ein Traum Gestalt angenommen
trägt göttlichen Esprit
baumgleich kleide ich mich in Maiengrün
lege helle Schleier um mein Haupt
stehe mit den Füßen fest auf der Erde
lasse Hoffnung und Vertrauen wachsen in mir
und in die Kraft, die in allem lebt
Wortknospen sprießen

IMG_2349

in den Gesang, der aus den Blüten singt
und der im Grase klingt, stimme ich ein
mit einem  Löwenzahnlied