24. Dezember

Ein letztes Wort noch dem Wind geflüstert, bevor die Nacht den Sonnentanz verschluckt
dem Abend ein Lächeln abgerungen. Es ist kühl. In der Ferne verklingt das Möwengeschrei.

DSC00414

Der Winter ist da!
Eine stille Zeit schafft Raum und Zeit fürs BeiSichAnkommen.

Advertisements

Stippvisite

Kurz bin ich wieder da. Gerade zurück aus der quirligen, grünen, hügeligen Stadt Bristol (GB) Am Sonntag gehts für zwei Wochen nach Usedom. Dazwischen liegen volle Tage, in denen ich wahrscheinlich  nicht zum Schreiben komme..

BRISTOL, Impressionen

WATERSHED

Grün, die Bäume am Kanal
darüber, in deren Häuptern
der Wind mit Blättern und Zweigen spielt
während Möwen majestätisch gleiten,
Menschen dem Abend entgegen eilen
und alles im Fluß ist oder scheint
Lächeln, Gespräche, zugewandte Gesichter
„a cup of tea, please“, eine letzte Fähre
und das Erglimmen erster Lichter im Wasser

September, bitter-süß

Nächte nagen die Tage an
legen einen  Marienmantel über den Abend
Hier und da ein erstes rotes Blatt
am wilden Wein im Heckengebüsch
süße Essenz fruchtiger Reife
der Becher bis zur Neige ausgetrunken
Es bleiben deine Worte
gestapelt und versteckt in allen Ecken
wollen von mir gefunden werden
um das Blut aufzuwirbeln
 und Funken durch die Gedanken zu blitzen
So bleibst du gegenwärtig
während deine Stimme langsam verblasst

und meine wieder Worte findet