WORTHAUS

Pia Tütü steht neben sich, schon seit Tagen. Ein Unbehaustsein in sich selbst spürt sie. Da ist Überdruss und Leere, die sie gerne füllen möchte. Aber es müsste etwas besonderes sein. Eigentlich weiß sie genau, nach was es sie verlangt, aber eben das bekommt sie nicht. Sie ist auf Entzug. Da hilft kein Bitten und Betteln. Sie ist Wortkünstlerin! Wie kann man ihr einfach die Inspiration entziehen?
Immer die gleiche Alltagskost, tagein, tagaus. Die schmeckt fade. Beinahe wird sie schwermütig. Soll sie wirklich nur noch verzichten?
Tief innen ist Trotz, und so stampft sie mit dem Fuß auf die Erde. Die Gegenstimme mahnt, endlich vernünftig zu werden. Dahinter im Schatten sitzt ein kleines Kind, traurig und allein gelassen. Es weint.
Verrückt, denkt Pia Tütü, nicht ganz dicht, aber das Verdichten wiederum bedarf der Worte, und die sind ausverkauft zur Zeit. Dumm, sie immer nur verschenkt zu haben – jetzt steht sie da mit leeren Kassen und kann es kaum fassen. Sie mag sich selbst nicht leiden, so ausgepumpt!
Und doch – hinter der Leere purzeln die Worte wild durcheinander – ungeordnet, kreuz und quer. Sie möchte nach ihnen haschen. Nichts ist am richtigen Platz. Die Worte lassen sich nicht vor ihren Karren spannen. Wenn da doch nur wieder jemand wäre, der ihr die richtigen Worte schenkt. Worte, die es in sich haben und zum Nachdenken anregen. Worte, die sie beim Namen nennen und an denen sie sich ausrichten kann, mit denen sie einen Anfang findet. Sie könnte sich endlich ein neues Worthaus bauen.

4 Gedanken zu “WORTHAUS

  1. Warten. Irgendwann bildet sich eine Schlange, irgendwann steht ein Wort an der Spitze und lässt sich vorsichtig ans Licht ziehen, und wie an einem roten Faden kommen dann alle anderen nach …
    Schön, danke! 🙂
    Liebe Grüße
    Christiane

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s