Grüße aus dem Häkelkorb

Eigentlich bin ich ja eine STRICKLIESEL und stricke besonders gern mit Strumpfwolle: Tücher, Socken, Herzen, Schals. Aber manchmal überkommt mich die BUNT-LUST und dann muss das Baumwollgarn Catania von Schachmayr her, denn das gibt es in einer sehr reichen Farbpalette, und ich besitze schon sehr viel dieser Farbigkeit. Mit dem häkele ich besonders gerne.

BUNT wirkt bei mir gegen Frustration, Langeweile, Unwohlsein, Kränkeln, depressive Verstimmung u.s.w.
Letzte Woche fiel mir die Anleitung zu einer Hippietasche in die Hand. Und gleich musste ich loslegen. Ihr seht auf den Fotos den Anfang.
IMG_4679.jpg
Das waren die ersten vier großen Blüten.

IMG_4680

Hier seht ihr schon alle 18 großen Blüten. Inzwischen sind auch die 14 kleinen und die 6 Halbblüten fertig, und ich habe begonnen, alles zusammen zu fügen. Wenn das geschehen ist wird oben weiter gestrickt. Ich halte euch auf dem Laufenden.

Nun zeige ich euch ein anderes Projekt aus dem gleichen Garn, mein Jahrestuch. Für diese Decke stricke ich seit drei Monaten jeden Tag eine Reihe. Den Wochentagen sind Muster zugeordnet. Die jeweilige Farbe richtet sich nach dem Wetter. Inzwischen ist das Stück schon gut gewachsen.

IMG_4682.jpg

Und noch ein Foto:

IMG_4681

Es macht Spaß. Meine gesammelten Herzen, viele habe ich schon verschenkt, fotografiere ich demnächst auch mal, bevor sie im Juni für ein Kinderhilfsprojekt verkauft werden.

4 Gedanken zu “Grüße aus dem Häkelkorb

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s