Immer noch Januar

Dem Regen zu lauschen
seinem Rinnen, Tröpfeln und Gießen
Mitfließen im steten Fluss
sich hinter den  Wolken verstecken und weinen
und dann wieder:
mit dem Wind Trauerlieder singen
zornig wüten und den Tag verfluchen
und nicht zu vergessen, die Sonne ist da

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s