Flötentöne?

Möchtest du meine Flötentöne kennen lernen? Gern zeige ich sie dir! Vielleicht kannst du dann die Melodie erfahren, nach der ich lebe.

Nicht im Sinne von „jemanden die Flötentöne beibringen“ oder „ich werde dir schon zeigen, wo die Musik hier spielt“ sondern im Sinne von Möglichkeiten:

neue Räume entdecken
einen Blick hinter die Kulissen werfen
den Horizont erweitern
neue Blickwinkel einnehmen

Mit diesen Sätzen, die ich in meiner Schatzkiste gefunden habe verabschiede ich mich, um in mein Chorwochenende zu starten, auf das ich mich sehr freue, zumal wir mit einem Konzert beginnen.

9 Gedanken zu “Flötentöne?

  1. Marlies, der Einblick in mein wundervolles Wochenende folgt. Aber so viel schon vorab: Ich habe einen besonderen Geburtstag verlebt und bereue es keinen einzigen Momnent, dass ich meinem Impuls gefolgt bin und trotz des Geburtstages mein Chorwochenende nicht abgesagt habe.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s