aktuell

müde und fröstelnd zu sein bedeutet nicht unbedingt kranksein. manchmal ist der körper einfach erschöpft, weil so viele kämpfe gekämpft, weil so schwere lasten getragen werden mussten. und wenn das endlich zum überleben nicht mehr wichtig ist, sagt der körper damit nur: ruh dich aus, lasss dir zeit, gib kraft, energie und lebenslust die zeit, die es braucht, um in den mai und in den sommer hinein zu wachsen.
denn für einen augenblick hält das pendel inne. es steht still, und in diesem augenblick entscheidet sich, in welche richtung es sich zukünftig bewegen wird. in diesem moment entsteht ein heilender raum, also halte inne und spüre.IMG_1221 Der Mond war voll in der Nacht. Wolken haben ihn versteckt. Dennoch war er da mit all seiner Power. Er hat dich eingehüllt in seine Kraft und in seiner Mitte ruhen lassen. Du hast es gespürt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s