Was ist der Mensch im Angesicht der Zeit

Ein Staubkorn im Licht – kaum aufgeflackert, schon verloschen.
Ein Blatt im Wind – verweht.
Ein Rädchen unter Rädern im großen Rad.
Ein Lächeln am Rande der Welt.
Ein Seufzen – zwischen Tag und Nacht.

Eine Brücke aus Licht, die Seelen verbindet.

2 Gedanken zu “Was ist der Mensch im Angesicht der Zeit

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s